Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Gestatten Kandinsky.

Von Annabel Howard. Illustrationen von Adam Simpson. Berlin 2015.

17 x 22 cm, 80 Seiten, durchg. Farb. Abb., pb.
Die Begegnung mit Claude Monets Bild »Heuhaufen« wurde 1896 zum Wendepunkt in Wassily Kandinskys Leben. Vom kunstinteressierten Juristen entwickelte er sich in den folgenden Jahren zu einem der wichtigsten abstrakten Maler des 20. Jahrhunderts. Er war Teil berühmter Künstlergemeinschaften wie dem »Blauen Reiter«, pflegte Freundschaften zu bekannten Kollegen wie Franz Marc und Paul Klee und war als Dozent am Bauhaus in Weimar und Dessau tätig. Zudem unterhielt er mehrere Jahre lang eine emotional schwierige aber künstlerisch fruchtbare Liebesbeziehung zu der deutschen Malerin Gabriele Münter, bevor er 1917 mit der dreißig Jahre jüngeren Russin Nina Andrejewskaja sein privates Glück fand. Vor den Nationalsozialisten, für die seine Werke »Entartete Kunst« waren, floh er 1933 nach Frankreich. Bis zu seinem Lebensende im Pariser Exil malend, erschuf Kandinsky einige der größten Meisterwerke der Modernen Kunst. Annabell Howard hat das bewegte und unstete Leben des berühmten Malers anschaulich nacherzählt und stellt dabei sowohl den Künstler als auch den Privatmann Wassily Kandinsky in allen Werk- und Lebensphasen vor. Neben einer Auswahl von großen Werken des Malers, finden sich in diesem Buch liebevolle und zu Leben und Werk passende Illustrationen von Adam Simpson.
Versand-Nr. 726710
14,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten