Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Gerhard Marcks und Charles Crodel. Eine Künstlerfreundschaft 1921-1933.

Von Martina Rudloff, Cornelius Steckner. Bremen 1992.

24 x 27,5 cm, 128 S., zahlr. s/w- u. farb. Abb., geb.
»Seinen Malerfreund Charles Crodel (1894-1973) hatte der Bildhauer Gerhard Marcks (1889-1981) zu Beginn der zwanziger Jahre kennengelernt. (...) Eine expressionistische Formensprache kennzeichnet ihre Arbeiten der frühen zwanziger Jahre.« (Aus dem Vorwort) Der Band vereint eine Auswahl der Bilder von Crodel aus der Zeit von 1920 bis 1933 und Skulpturen von Gerhard Marcks. In der Gegenüberstellung dieser über die Gefährdungen der Zeit hinweg geretteten Frühwerke rekonstruiert er auf reizvolle Weise die Sehweise der Künstler.
Versand-Nr. 810118
Statt 25,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten