Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Frida Kahlo. Jetzt, wo du mich verläßt, liebe ich dich mehr denn je. Briefe und andere Schriften.

Hg. Raquel Tibol. München 2018.

12,5 x 20,5 cm, 368 S., geb.
Nicht nur in ihren Gemälden fand Frida Kahlo (1907- 1954) einen ganz eigenen Ausdruck, auch ihre Schriften spiegeln ein Höchstmaß an Individualität und verblüffen mit Wortschöpfungen und dem Überschreiten linguistischer Grenzen. Bedingungslose Aufrichtigkeit ist ihr Thema und der Ausgangspunkt für ihre Auseinandersetzung mit der Welt. Und so bedarf es eines eigenen Vokabulars, um die immer wiederkehrenden Motive ihres Daseins - das lebenslange Leiden an den Folgen eines Busunfalls mit 18 Jahren, ihre Leidenschaften mit Männern, insbesondere Diego Rivera, ihr politisches Engagement - in Worte zu fassen. Raquel Tibol (1923-2015), Kunstkritikerin, Freundin und enge Begleiterin der mexikanischen Künstlerin in ihrem letzten Lebensjahr, sammelte über 130 Briefe, Notizen und Gedichte, die sie an Freunde, Kollegen und Liebhaber verfasste. Das Ergebnis ist eine Art Autobiographie, bestehend aus Texten, die Tibol aus verschiedenen Archiven zusammengetragen hat.
Versand-Nr. 1042289
18,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten