Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Emil Nolde.

Hg. Manfred Reuther. Köln 2010.

37 x 28 cm, 300 Seiten, 200 Abb. in Farbe, geb.
Die schönsten und wichtigsten Werke von Emil Nolde vereint in einem Prachtband: Fulminante Illustrationen zeigen seine großen Themen - Menschen, Blumen und Gärten, Landschaften und Meere, Tiere -, die Vielfalt der Medien - Aquarell und Ölgemälde, eine Vielzahl grafischer Techniken sowie Skulptur -, auch in ganzseitigen Detailansichten. Eingebunden in die Erzählung seines Lebens und erläutert von den besten Kennern seines Werks, zeigt die Publikation Noldes Arbeiten in einer Pracht, die nur vom Original übertroffen wird. Herausgegeben vom Direktor der Nolde Stiftung Manfred Reuther, werden die sachkundigen Essays begleitet von Berichten von Zeitzeugen, Künstlerkollegen und Auszügen aus Noldes eigenen umfangreichen Schriften. Kunsthistorisch führen die Autoren das Werk bis ins 21. Jahrhundert: Was bedeutet uns der älteste unter den großen Expressionisten in seiner Eigenständigkeit und Konsequenz bis heute? Der Band enthält Auszüge aus dem Briefwechsel mit Paul Klee, Hans Fehr, Karl Ernst Osthaus und aus dem Tagebuch Ada Noldes sowie einem Zeitzeugenbericht von Jolanthe Nolde.
Versand-Nr. 478539
78,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten