Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Die Tiere von Picasso.

Von Boris Friedewald. München 2014.

14 x 18,5 cm, 120 Seiten, 60 Abb., davon 40 farbig, geb.
»Pablo liebte es, sich mit Tieren zu umgeben. Im Allgemeinen waren sie von dem Misstrauen ausgenommen, mit dem er seine menschlichen Freunde betrachtete,« (Françoise Gilot). Picassos Welt der Tiere lohnt eine genauere Betrachtung: Als Sohn eines Tiermalers und begeisterten Aficionado des Stierkampfs besaß er seit seiner Jugend ein geschultes Auge für die Tiere. Von der besonderen Beziehung zu seinem Dackel Lump oder dem Afghanen Kabul und den Tauben in seinem Atelier erzählen herrliche Fotografien wie etwa die von David Douglas Duncan. Es sind aber vor allem Picassos Zeichnungen, Gemälde, Plastiken und Keramiken, die - oft auf außerordentlich humorvolle Art - von seiner innigen Verbindung zu Vögeln, Fischen, Hunden, Ziegen und anderen Vierbeinern erzählen. Die jeweils einem Tier gewidmeten Kapitel versammeln dabei persönliche Geschichten, heitere Anekdoten und herrliche Kunstwerke um ein Motiv, wie etwa die berühmten Tauben, den Dackel Lump oder die Ziege im Garten des Künstlers. Liebevoll gestaltetes Geschenkbuch in besonders schöner Ausstattung.
Versand-Nr. 677035
16,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten