Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Der Maler Franz Radziwill in der Zeit des Nationalsozialismus.

Birgit Neumann-Dietzsch, Viola Weigel. Katalog, Franz Radziwill Haus Dangast, Kunsthalle Wilhelmshafen 2011.

24 x 28 cm, 160 Seiten, zahlr. Farbtafeln u. Abb., geb.
Der Dangaster Maler Franz Radziwill (1895-1983) war einer der bedeutendsten Vertreter des »Magischen Realismus«. Eine intensive Erforschung des mittleren Werks dieses Altmeisters der klassischen Moderne stand bisher jedoch aus. Der nun vorliegende Katalog präsentiert neben unbekanntem Archivmaterial über 40 bedeutende Werke, die während der NS-Zeit entstanden, sowie frühere als »entartete Kunst« diffamierte Gemälde. Essays und Bildkommentare, aber auch die Dokumentation eines Podiumsgesprächs erhellen und interpretieren aktuelle Sichtweisen und machen den Band zur Beschäftigung mit der umstrittensten Schaffensperiode Radziwills zur unverzichtbaren Grundlage.
Versand-Nr. 516457
Statt 35,00 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten