Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Der große Widerspruch. Franz Marc zwischen Delaunay und Rousseau.

Hg. Franz Marc Museumsgesellschaft. Katalog, Kochel 2009.

20 x 26 cm, 144 S., 90 Abb., davon 50 in Farbe, pb.
Im Almanach »Der Blaue Reiter« schreibt Wassily Kandinsky, das Kunstwerk entwickle sich zwischen zwei Polen, der »großen Abstraktion« und der »großen Realistik«. Diese zwei, scheinbar widersprüchlichen Positionen spiegeln sich in den Gemälden Robert Delaunays und Henri Rousseaus, die für die Maler des »Blauen Reiters« wegweisend waren, indem sie die Vision einer »reinen« Abstraktion und den Bezug auf Urformen der Kreativität - das Volkstümliche, das Außereuropäische, das Naive - veranschaulichen. Ausstellung und Katalog stellen die Frage nach dem gemeinsamen Nenner dieser stilistischen und formalen Vielfalt, indem sie Werke von Kandinsky, Münter, Jawlensky, Macke, Klee, Marc und Erbslöh nicht nur mit Rousseau und Delaunay, sondern auch mit oberbayerischer Glasmalerei und mit Objekten außereuropäischer Kunst konfrontieren. So ergibt sich das Bild einer Avantgardebewegung, die von einer rückwärtsgewandten Utopie geprägt war, von der Idee einer Erneuerung durch die Besinnung auf das Wesentliche und Ursprüngliche - Hoffnungen, die der Erste Weltkrieg zerstörte.
Versand-Nr. 448680
Statt 29,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten