Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
| | zurück zur Liste

Brücke - Expressionisten in Dangast

Hg. Claus Peukert. Dangast 2002.

19,7 x 24 cm, 382 s., 384 Abb., davon 114 in Farbe, pb.
Für drei Maler der »Brücke« spielte das abgelegene Fischerdorf Dangast am Jadebusen (Nordsee) eine besondere Rolle: Karl Schmidt-Rottluff (1907-1912), Erich Heckel (1907-1910) und Max H. Pechstein (1910) lebten und malten hier. In Dangast entstanden ihre besten Gemälde, Zeichnungen und Druckgrafiken. 1909 schlossen sich der Gruppe Emma Richter und Franz Radziwill and. Die vorliegende Publikation geht in ausführlicher, aber dennoch sehr verständlicher Form den neuesten Erkenntnissen bezüglich des Ortes zu dieser Zeit auf die Spur und beleuchtet ein zentrales Kapitel deutscher Kunstgeschichte. Üppig bebildert und mit Aufsätzen namhafter Kunsthistoriker versehen, ist dieses Buch eine anspruchsvolle und erhellende Lektüre für jeden Kunstinteressierten und unabdingbare Studienlektüre für das Fachpublikum.
Versand-Nr. 221112
Statt 38,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten