Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über die Kunst der Klassischen Moderne
zurück zur Liste

Alfred Gerstenbrand 1881-1977. Künstlerleben eines Jahrhunderts.

Hg. Fanz Gerstenbrand, Helmut Schipani. Wien 2008.

24 x 30 cm, 230 Seiten, zahlr. farb. Abb. u. Tafeln, geb.
» Österreichs Wilhelm Busch« (Wiener Zeitung): Als Mitglied der Secession und des Wiener Künstlerhauses war Alfred Gerstenbrand ein gefragter Portraitist und daneben ein viel beschäftigter Illustrator (etwa für das »Musketier«) und Zeichner, der mit virtuoser Hand die jeweilige Zeit und ihre Protagonisten wie etwa Sigmund Freud oder Gustav Klimt genial zu karikieren verstand. Seine unverwechselbaren Momentaufnahmen von Typen und Originalen, von Örtlichkeiten und Situationen versammelt dieses Buch ebenso wie seine Arbeiten in Öl und Tempera. Unbedingt entdeckenswert!
Versand-Nr. 625990
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Klassische Moderne

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten