Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Häschen klein ging allein.

Von H. Kranz. Esslingen 1999.

19 x 21 cm, 32 Seiten, durchgehend Abb. in Farbe, Halbleinen.
Trotz der Bedenken der Mutter erlaubt Herr Lampe seinem Sohn die Reise zum Patenonkel, denn schließlich ist der nicht irgendwer, sondern der Osterhase persönlich. So macht sich Häschen klein ganz allein auf die weite Reise und muss so manches Abenteuer bestehen. Beim Spiel verirrt er sich im dunklen Wald; wird aber von einem gutmütigen Reh als Übernachtungsgast aufgenommen. Richtig gefährlich wird es erst, als Häschen klein dem Jäger, dem Fuchs und einem großen Hund begegnet. Reprint. (Esslinger)
Versand-Nr. 561495
9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten