Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Osterhase. Wie der Osterhase zu seinem Namen kam. Reprint der Orginalausgabe von 1926.

Von Karl Meiter-Heckert (Text) und Fritz Baumgarten (Illustrationen)

20 x 24 cm, 32 Seiten, 16 Illustrationen, davon 6 in Farbe, Halbleinen, gebunden.
In diesem Märchen wird erzählt, wie eine kranke Prinzessin auf wundersame Weise von einem Häslein gerettet wird. Denn nur der schlaue Hase weiß, wo es im Wald die seltenen »Wunderholdeier« gibt, die das Mädchen wieder gesund machen sollen. Der kleine Retter war nie mehr gesehen, aber seither gibt es den Osterhasen, der Kinder jedes Frühjahr mit bunten Eiern erfreut. Fritz Baumgarten hat zu dem Ostermärchen zauberhaft anmutende Illustrationen geschaffen, die bis heute nichts an ihrer Lebendigkeit und Ausdruckskraft verloren haben.
Versand-Nr. 467553
10,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten