Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher zur Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft
| | zurück zur Liste

Edvard Munchs kleiner Pinsel.

Von Bjørn F. Rørvik. Bern 2012.
16,5 x 19 cm, 32 S., durchgeh. farb. Abb., geb.
Der kleine Pinsel ist traurig: Seine grösseren Artgenossen sind bei Edvard Munch viel beliebter. Nie greift dieser zu ihm, um ein Werk zu vollenden. Und als der kleine Pinsel versucht, sich heimlich im Pinseltopf weiter vorne einzureihen, wird er von den Grossen vom Regal gestossen. Dass dieser unsanfte Abgang sein Glück bedeuten wird, kann der kleine Pinsel am Boden liegend noch nicht ahnen. Doch die Geschichte nimmt einen unerwarteten Lauf, als ein Einbrecher eines von Munchs Gemälden stehlen will. Der Dieb hat nicht mit dem entschlossenen Handeln des kleinen Pinsels gerechnet. Der norwegische Illustrator Thore Hansen und der Autor Bjørn F. Rørvik haben ein wunderbares Büchlein geschaffen, das die Entstehungsgeschichte des berühmten Gemäldes »Der Schrei« von Edvard Munch ganz neu und mit viel Humor erzählt. Junge Leser werden ihre Pinselsammlung mit ganz neuen Augen betrachten. Und die grossen Leser werden das Buch mit einem Augenzwinkern lesen. Kunstgeschichte einmal wunderbar anders!
Versand-Nr. 773107
Statt 17,50 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten