Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst und Archäologie der griechischen Welt
zurück zur Liste

From Heracles to Alexander. Von Herakles bis Alexander. Treasures from the Royal Capital of Macedon, a Hellenic Kingdom in the Age of Democracy. Sonderausgabe.

Von Angeliki Kottaridi. Katalogbuch, Oxford 2011.
23,5 x 29,5 cm, 264 S., zahlreiche farb. und s/w-Abb., pb.
König Philipp II. von Makedonien, Vater von Alexander dem Großen, hatte seinen Palast in Aegae, heute Vergina. Dieser wurde zusammen mit den Gräbern der Königsfamilie in den 1970er Jahren ausgegraben und zahlreiche faszinierende Objekte kamen zum Vorschein. Über 500 Schätze aus Gold, Silber und Bronze werden in dem vorliegenden Band präsentiert. Sie bezeugen die Raffinesse der meisterhaften Künstler dieses antiken Reiches, von dem aus sich Alexander aufmachte, ein Weltreich zu begründen. Die Schätze stammen aus der Zeit vom 7. bis zum 4. Jahrhundert vor Christus und zeigen auch, welch bedeutende Rolle die Frauen am makedonischen Hofe spielten. (Text engl.)
Versand-Nr. 764434
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Griechische
zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten