Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Warhol and Mapplethorpe. Guise and Dolls.

Hg. Patricia Hickson. Katalogbuch Hartford, Connecticut 2015/16.
24 x 28 cm, 184 S., 148 farb. Abb., geb.
Sowohl Andy Warhol als auch Robert Mapplethorpe forderten mit ihren Porträts und Selbstporträts die Vorstellungen von Geschlechtern und ihren Rollen, von Weiblichkeit, Männlichkeit und Androgynität heraus. Dieses Buch führt erstmals die beiden Künstler zusammen und untersucht die bezwingenden Porträts, die die beiden während der revolutionären, turbulenten und tragischen Jahre zwischen den Stonewall-Protesten und der AIDS-Krise schufen. Neu zu entdecken sind Warhols Serie der »Ladies and Gentlemen«, in denen er Drag Queens porträtierte, oder Mapplethorpes Aufnahmen von Patti Smith und der Bodybuilderin Lisa Lyon. In ihren Gemälden, Fotografien und Filmen setzten sie sich auf revolutionäre Weise mit Identität, Sexualität und Schönheit auseinander, porträtierten sich selbst oder auch gegenseitig. Die Autoren beschäftigen sich mit den Ähnlichkeiten und Unterschieden ihrer Herangehensweise und mit dem bis heute andauernden Einfluss auf spätere Künstlergenerationen und auf die Queer Culture insgesamt. (Text engl.)
Versand-Nr. 729175
Statt 60,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten