Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Die frühneuzeitliche Architekturzeichnung als Medium intra- und interkultureller Kommunikation.

Von Astrid Lang. Petersberg 2011.
22 x 30 cm, 256 Seiten, 190 Abb., geb.
Unbestreitbar wurde die mitteleuropäische Architektur der frühen Neuzeit nachhaltig von den Entwicklungen in der Kunst südlich der Alpen beeinflusst. Die zentrale Rolle für die Vermittlung dieser Entwicklungen spielte sicherlich das Medium der Architekturzeichnung. Doch inwiefern beeinflusste das Medium die Rezeption seines Inhalts? Diese für den frühneuzeitlichen Kulturtransfer zentrale Frage versucht der vorliegende Band anhand der hier erstmals vollständig publizierten Architekturzeichnungen des Nürnbergers Hermann Vischer d. J. zu beantworten und verknüpft so eingängig kommunikations- und medientheoretische Fragestellungen mit der Analyse eines einzigartigen Zeitdokuments (Michael Imhof Verlag)
Versand-Nr. 533505
Statt 49,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten