Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
zurück zur Liste

Napoleons neue Kleider. Pariser und Londoner Karikaturen im klassischen Weimar. Buch + CD-Rom.

Katalog, Berlin 2006.

31 x 24,5 cm, 280 S., zahlr. z.T. farbige Abb., geb.
Zwischen 1798 und 1815 publizierte der Weimarer Verleger Friedrich Justin Bertuch die Zeitschrift »London und Paris«. Das Journal spiegelte in seinen Berichten nicht nur das große Interesse am kulturellen, sozialen und politischen Leben der beiden damals bedeutendsten europäischen Metropolen wider, sondern wurde dank einer großen Anzahl französischer und englischer Karikaturen zu einem wichtigen Medium des europäischen Kulturtransfers. Die Spottbilder auf Sitten und Moden, vor allem aber auf die politischen Akteure in England und Frankreich - allen voran Napoleon - trugen dazu bei, die Karikatur in Deutschland als Mittel politischer Auseinandersetzung neu zu beleben. Sie ermutigten die deutschen Künstler in den Befreiungskriegen, ihrerseits den Zeichenstift zum Kampf gegen den französischen Kaiser zu spitzen. Mit CD-Rom »Englische Karikaturen der Lipperheideschen Kostümbibliothek« der Kunstbibliothek Berlin.
Versand-Nr. 388238
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kulturgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten