Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Originalgrafiken und Kunstdrucke
| | zurück zur Liste

Horst Janssen. Selbst Gewörtert. Illustrierte Briefe. Vorzugsausgabe mit zwei Originalgrafiken. Nummeriert mit Nachlass-Signatur.

Hg. Gertraut Hornbostel und Wilhelm Hornbostel. Hamburg 1995.

34,5 x 24,5 cm, 232 Seiten, 196 farb. Abb., Vorzugsausgabe, nummeriert und limitiert auf 100 Exemplare mit Nachlass-Signatur. Platte von 1980 bzw. 1973.
»Selbst: Gewörtert« ist der Titel für eine Sammlung von Briefen (und der Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 1994/1995), wie sie Janssen sein Leben lang geschrieben und gezeichnet hat. Briefe, die im Wechsel von Schrift und Bild die momentanen Befindlichkeiten widerspiegeln - ein Tagebuch solcher Einfälle, die sich ganz vom jeweiligen Adressaten herschreiben und die bei aller Verspieltheit so authentisch und spontan sind wie wenige Zeugnisse von Künstlern. Janssen hat den Brief zu einem eigenen Genre gemacht und die private und öffentliche Existenz des Künstlers so gegeneinander ausgependelt, dass der Witz noch die Preisgabe des Intimsten »soziaverträglich« erscheinen lässt. Ein faszinierender und unverzichtbarer Beitrag zu der künstlerischen Auseinandersetzung von Schrift und Bild. Mit sehr schönem, feinem, dunkelblauen Leineneinband, - durchweg farbig illustriert!
Versand-Nr. 705934
Statt 798,00 € nur 398,00 €
(vom Verlag reduziert)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten