Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Originalgrafiken und Kunstdrucke
| | zurück zur Liste

Eberhard Schlotter. »Philosophie im Boudoir«. Luxusausgabe.

16 Radierungen zum Text von Marquis de Sade in Lederkassette. Galerie Kress, München 1968.

16 Blatt à 14,5 x 12,5 cm auf 34 x 31 cm, Bütten, sign., num., hier Expl. 25/100 in Lederkassette mit eingebundener Radierplatte (14,5 x 12,5 cm, Kupfer).
Das wohl am weitesten verbreitete Werk Marquis de Sades schildert die ungefähr einen Nachmittag und Abend füllende sexuelle und intellektuelle Initiation eines adeligen jungen Mädchens durch eine adelige Frau und zwei adelige Männer plus einem gut bestückten Bauernburschen. Die pornografischen Passagen der Texte von Marquis de Sade schildern in aller Ausführlichkeit alle vorstellbaren sowie auch viele nur mühsam vorstellbare sexuellen Handlungen. Kein Geringerer als Meisterillustrator Eberhard Schlotter hat bereits 1968 den Text auf grandiose Weise »illustriert« - besser gesagt: inszeniert. Er schuf dazu eine Serie von 16 handwerklich meisterlichen Radierungen, die nicht allein einen Textausschnitt illustrieren, sondern in die ausschnittweise drastische Darstellung des Handgreiflichen seine Erfahrungen mit der Lektüre des gesamten Textes einbringen. Der in Lederkassete und Schmuckschuber bewahrten Folge ist eine der 16 originalen Kupfer-Druckplatten beiliegend - eine sehr rare Ausgabe!
Versand-Nr. 625884
Statt 5.000,00 € nur 2.980,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten