0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Eberhard Schlotter. Don Quijote. Seltene Künstlerausgabe.

Komplette Ausgabe in 4 Bänden. Mit 160 Originalradierungen. 1980/81.

4 Bände à 43 x 43 x 10 cm, mit insgesamt 160 einliegenden Farbradierungen 25 x 21,5 auf 28,7 x 35,8 cm, gedruckt auf 160g Guarro-Bütten, Ziegenleder-Einband. Exemplar 125/300, einwandfreier Zustand, unbenutzt.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 633453
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Vier Jahre dauerte es, bis Eberhard Schlotter, der »Orpheus an der Staffelei« (FAZ), dieses Mammutprojekt vollendete: Den kompletten »Don Quijote« von Miguel de Cervantes, das Nationalepos Spaniens und unsterbliche Parabel auf die Unbilden des Lebens, mit insgesamt 160 Druckgrafiken zu illustrieren, muss ein ungeheures Vorhaben gewesen sein. Denn natürlich ging es nicht um Abbild, sondern um Idee, Interpretation, Tiefe. »Es müsste doch gelingen, diese Figur aus der Hülle der Karikatur zu befreien, die man ihr so unberechtigt überhängte«, so der Künstler seinerzeit. Der vollständige spanische Originaltext ist mit insgesamt 160 originalen Radierungen ausgestattet, jede einzelne ist nummeriert und signiert und liegt lose zwischen den Buchbögen oder alternierend dazwischen. Somit ist jedes Blatt herausnehmbar und könnte gerahmt als Wandschmuck dienen. Der Text selbst ist mit über 100 druckgrafischen Vignetten illustriert, auch diese stammen aus der Hand Eberhard Schlotters. Eines der umfangreichsten und bedeutendsten (und sicher auch teuersten) Grafikprojekte, die jemals umgesetzt wurden - das Werk von Idealisten und kunstaffinen Glaubenstätern! Nach seinem Erscheinen im Jahr 1981 explodierte aufgrund der hohen Nachfrage der Preis für das Werk, da hatte der spanische Staat sich bereits 11 Exemplare gesichert. Heute stellt diese einmalige Künstlerausgabe eine sehr gesuchte Rarität dar, ein besonderes Highlight in der jüngeren Geschichte der Illustration, soviel ist gewiss. Das letzte, überhaupt noch frei verfügbare dieser exquisiten Sammlerstücke können wir -einem glücklichen Umstand sei dank - Ihnen hier zu einem Vorzugspreis anbieten. Weltauflage 355 Exemplare, davon 1/300 bis 300/300 Exemplare für den Handel, 44 lateinisch nummerierte Exemplare für Mitarbeiter an dem Projekt, 11 Exemplare A-K für den spanischen Staat.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.