0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Reisen unter Osmanen und Griechen

David Urquhart

399 Seiten, 2 Karten und ein Porträt, Format 13 x 21 cm, Leinen. (Edition Erdmann, 2008)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 2485680
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Vom Peloponnes zum Olymp in einer ereignisreichen Zeit. Eine der zugleich faszinierendsten wie auch zwielichtigsten Gestalten aus der großen Gruppe der europäischen Reisenden des 19. Jhd. ist der Schotte David Urquhart. Wie zahlreiche Zeitgenossen, war er vom griechischen Unabhängigkeitskampf begeistert und ging deshalb 1827 mit Admiral Thomas Cochrane in den Orient, um dort eine griechische Flotte aufzubauen. Urquhart blieb dort für die kommenden zehn Jahre und entwickelte große Sympathie für die osmanisch-türkische Kultur. Seine Erlebnisse hat er in einem Reisebericht festgehalten, dessen erster Teil (die Route Peloponnes bis zum Olymp) hier nun zum ersten Mal seit langen vorliegt. Einer seiner eifrigsten Leser in Deutschland war übrigens Karl May, der Urquharts Weltsicht mehr oder weniger übernahm.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.