0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lucrezia Borgia. Biographie.

Von Alois Uhl. Düsseldorf 2008.

14 x 21,3 cm, 200 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 404217
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

War Lucrezia die skrupellose Giftmischerin und skandalumwitterte Liebhaberin vieler Männer? Oder war sie die hochgebildete Frau und kunstsinnige Fürstin, die in Ferrara einen erlesenen Kreis von Künstlern und Gelehrten um sich scharte? Alois Uhl gibt aufgrund seiner eminenten Quellenkenntnis die schlüssige Antwort: Lucrezia Borgia (1480-1519) war die Tochter des späteren Papstes Alexander VI. und die Schwester des machtbewussten Cesare Borgia. In ihrem kurzen Leben verbrauchte Lucrezia vier Ehemänner, von denen einer unter rätselhaften Umständen erwürgt wurde. Die letzten achtzehn Lebensjahre herrschte Lucrezia als Gemahlin des mächtigen Herzogs Alfonso am glänzenden Renaissancehof von Ferrara. Mit zahlreichen Bilddokumenten.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.