0 0

La Serenissima. Die Geschichte Venedigs von der Völkerwanderung bis zum Massentourismus.

Texte von Thomas Ertl, Arne Karsten, Volker Reinhardt u.a. Darmstadt 2022.

21 x 28 cm, 128 S., 100 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1385500
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Vielleicht ist Venedig die schönste Stadt der Welt. Vermutlich ist sie auch die merkwürdigste. Mit Sicherheit aber ist sie so reich an Kunstwerken wie keine andere. Wie aber konnte aus einer aus der Not geborenen Flüchtlingsstadt auf unwirtlichen Sandbänken in der Lagune dieser Mythos werden? Was macht, jenseits von brunettihafter Fassade und Muranokitsch, das unvergleichliche Charisma der Serenissima aus? Namhafte Historiker und Publizisten zeichnen die Geschichte Venedigs nach: den Aufstieg zur steinreichen Handelsrepublik, die Glanzzeit in der Frühen Neuzeit, als Venedig weite Teile im Mittelmeer und in Norditalien beherrschte, wie auch die kulturelle Blüte, die dem politischen Bedeutungsverlust folgte: Die Zeit, als Venedig Zentrum der Grand tour war und den Carneval zu einer (Sumpf-)Blüte trieb, als Künstler aus ganz Europa nach Venedig reisten.
Von Elaine Pagels. München 2013.
Statt 19,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Von Ron Winkler u. Tom Schulz. Frankfurt ...
Statt 14,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Holger Haag. Illustriert von ...
14,00 €

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.