0 0

Das Recht auf Sex. Feminismus im 21. Jahrhundert.

Von Amia Srinivasan. Stuttgart 2022.

13 x 21 cm, 320 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1337025
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Sex ist das Privateste und das Intimste. Gleichzeitig ist Sex öffentlich aufgeladen und ein Zustand des menschlichen Lebens, an dem Lust und Ethik weit und extrem auseinanderklaffen. Amia Srinivasans atemberaubendes Debüt spürt der Bedeutung von Sex in unserer Welt in den Zeiten von #MeToo nach. Erfüllt von der Hoffnung auf eine andere Welt, greift sie auf den politischen Feminismus für ihren Entwurf für das 21. Jahrhundert zurück. Was denken wir über Sex? Ist das Intime politisch? Srinivasen diskutiert spannungsgeladene Beziehungen zwischen Diskriminierung, Vorlieben, Pornografie, Freiheit, Rassenungerechtigkeit, Lust und Macht. Sie sucht nach Antworten auf eine Kernfrage unserer Zeit, dem veränderten Verhältnis der Geschlechter: Was bedeutet es, in der Öffentlichkeit wie im Privaten wirklich frei zu sein?
1978 - 1990.
Statt 44,99 €
nur 24,99 €
Hg. Michael Kellner. Berlin 2021.
Originalausgabe 50,00 € als
Sonderausgabe** 45,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Mit ikonischem Totenkopf-Logo.
Statt 34,00 €
nur 24,00 €
Von Eric H. Cline. Vorwort von Hermann ...
Statt geb. Originalausgabe 29,80 €
als Taschenbuch** 16,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Michael Sommer. München 2022.
23,00 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.