0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bulgarien zwischen Orient und Okzident

Von Vassil Gjuzelev.

17,5 x 24 cm, 312 S., 88 Farb- und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 193828
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Höhepunkt in der Entwicklung der bulgarischen mittelalterlichen geistigen Kultur wurde in der Zeit vom 13. bis zum 15. Jahrhundert erreicht. Diese Kultur stellt eine der Grundvarianten in der geistigen Entwicklung der bereits ausgeprägten slavisch-byzantinischen orthodoxen Gemeinschaft dar. Die Zahl der Literaturzentren, Skriptorien und Bibliotheken wuchs, der Prozeß der Erneuerung und Bereicherung des literarischen Repertoires beschleunigte sich, die Bildung und das Wissen wurden demokratischer und erreichten eine breitere soziale Diffusion. Die Hauptrolle bei der Vorbereitung und Qualifizierung der Bücherschreiber und Schriftsteller spielten die Klosterskriptorien sowie auch die dort gegründeten »geistigen Kreise«.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.