0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Als ob die Welt an allen Ecken brannte - Ein Schicksal aus dem Ersten Weltkrieg

B. Schmidbauer

272 S., Abb., geb. (Neues Leben)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 2748622
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der achtzehnjährige Bernhard Apelt bricht 1914 seine kaufmännische Lehre ab und meldet sich als Freiwilliger. Zwei Jahre kämpft er an der Ostfront, 15 Monate an der Westfront, im April 1918 wird er tödlich verwundet. Seiner Familie bleiben die Briefe, die er von der Front schickte. Jahrzehnte später findet sie sein Großneffe Bernhard Schmidtbauer. Ein Stück Familiengeschichte und zugleich das erschütternde Zeugnis einer Generation, die für Kaiser und Vaterland in den Krieg zog.
Von Stefan M. Kreutzer. Graz 2012.
Statt 19,90 €*
nur 6,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anonym
Statt 9,99 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.