0 0

Acht Tage im Mai. Die letzte Woche des Dritten Reiches.

Von Volker Ullrich. München 2021.

12,5 x 19,5 cm, 320 S., 21 Abb. und 1 Karte, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Versand-Nr. 1255614
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die letzte Woche des Dritten Reiches hat begonnen. Hitler ist tot, aber der Krieg noch nicht zu Ende. Alles scheint zum Stillstand zu kommen, und doch ist alles in atemloser Bewegung. Volker Ullrich schildert Tag für Tag diese »zeitlose Zeit« und entführt den Leser in eine zusammenbrechende Welt voller Dramatik und Hoffnung, Gewalt und Angst. Sein Buch ist eine unvergessliche Zeitreise in den Untergang. »Acht Tage im Mai« ist der geglückte Versuch, durch die Montage mehr oder minder bekannter Quellen Chronik und Stimmungsbild in einem zu liefern.« (Deutschlandfunk).
Von David Nicolle. Königswinter 2012.
Statt 12,99 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Denis Knauer u.a. Berlin 2007.
Statt 29,70 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Nick Sekunda u. a. Königswinter ...
Statt 12,99 €*
nur 4,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Christine Koschel u.a. München ...
38,00 €
Von Frances Spalding. München 2016.
Statt 39,90 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Emma Hardy. Aarau 2017.
Statt 20,00 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.