Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Gartenkunst: Literatur und Inspiration
zurück zur Liste

Die Villen und Gärten Roms.

Hg. Alberta Campitelli u.a. Berlin 2012.

24 x 31 cm, 340 Seiten, 550 meist farb. Abb., geb.
Zahlreiche Villen und ihre Gärten prägen das Stadtbild Roms. Zu jeder Zeit waren sie Anziehungspunkt für Bewunderer, Inspirationsquelle für Maler, manche dienten als literarische Schauplätze. Der schönbe Band umfasst Anlagen von der Antike bis ins 20. Jahrhundert. In dieser Zusammenschau lassen sich unter Berücksichtigung neuester Baugutachten die Entwicklungslinien architektonischer Typologien und Modelle nachvollziehen. Das Wechselspiel zwischen Gebäudekomplex, Gartenanlage und städtebaulichen Anforderungen fügt sich zu einem Gesamtbild der Villen- und Landschaftsarchitektur in Rom. Abgerundet wird diese Untersuchung von Rekonstruktionen zerstörter Bauwerke und der Dokumentation einstiger Innenausstattungen zum Beispiel anhand von Gemälden. »Anderer Orten muss man das Bedeutende aufsuchen, hier werden wir davon überdrängt! Man müsste mit tausend Griffeln schreiben!« (Goethe)
Versand-Nr. 577898
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Gartenkunst

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten