0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Erfindung der Gartenkunst. Gattungsautonomie, Diskursgeschichte, Kunstwerkanspruch.

Von Stefan Schweizer. Berlin 2012.

17 x 24 cm, 336 Seiten, 90 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 578126
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Studie untersucht mit Blick auf theoretische Diskurse des 16. bis 18. Jahrhunderts den Prozess der Etablierung von Gartenkunst als Gattung im System der Bildenden Künste. Dabei stehen Fragen nach dem Kunstwerkcharakter von Gärten sowie theoretische Begründungen des Berufsprofils von Gartenkünstlern im Zentrum der Analyse. (Deutscher Kunstverlg)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.