Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Gartenkunst: Literatur und Inspiration
| | zurück zur Liste

Der Hanggarten eines passionierten Pflanzensammlers. Experimentell, naturnah, üppig.

Von Herbert Frei-Schindler. München 2015.

19,5 x 25,5 cm, 96 Seiten, ca. 120 farb. Abb., mit Gartenplan, geb.
Inspiriert von zahlreichen Gartenreisen nach England und Schottland und begünstigt von einem milden Kleinklima, hat das Ehepaar Herbert Frei und Silvia Schindler mitten in Zürich an steiler Südlage einen eindrucksvollen terrassierten Stadtgarten geschaffen. In ungezwungen-naturalistischer Manier wurden hier exquisite Stauden, historische und moderne Rosen und ausgefallene Gehölze versammelt. Die zunehmend milderen Winter ermutigten die beiden leidenschaftlichen Gärtner und Sammler, die Grenzen des klimatisch Möglichen mit Stauden und Bäumen aus Südafrika, Tasmanien, Chile und dem Mittelmeerraum auszureizen. Der exponierten Hanglage begegnen sie nicht wie üblich mit baulichen Maßnahmen, sondern mit geschickt gewählten Bepflanzungen, welche den Hang stabilisieren und sich zugleich harmonisch in das naturalistische Gartenkonzept einfügen.
Versand-Nr. 699047
19,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten