Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stranger Passing.

Joel Sternfeld. Göttingen 2012.

34 x 29 cm, 132 S., 60 Farbtafeln, Leinen.
Über 15 Jahre lang bereiste Joel Sternfeld Amerika und fertigte Portraits an, die nach Douglas R. Nickel als »intelligenter, nichtwissenschaftlicher, subjektiver Querschnitt der Amerikaner Ende des 20. Jahrhunderts« gelten können. Anders als bei historischen Portraits, die bedeutende Persönlichkeiten in arrangierter Umgebung zeigen, sind Sternfelds Protagonisten verblüffend »normal«: ein Banker, der zu Abend isst, ein Teenager, der Einkaufswagen auf einem Parkplatz zusammenstellt, ein Obdachloser, der seine Decken hält. Ausgehend von August Sanders klassischer Fotografie der drei Bauern auf dem Weg zum Tanz verwendet Sternfeld eine konzeptuelle Strategie, die zu einer völlig neuen Auffassung des Portraits führt - und als »Das Portrait der Umstände« bezeichnet werden könnte. Was passiert, wenn man dem anderen im Nebel der Umstände begegnet? Welche Annahmen über seine Person könnten zutreffen? Was - wenn überhaupt - vermag man dem Portrait über den Dargestellten entlocken? (Text engl., Steidl)
Versand-Nr. 310077
Statt 65,00 €* nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten