Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Peter Schlör. Black & Wide. Fotografien.

Heidelberg 2012.

24 x 20 cm, 120 Seiten, durchgehend ganzs. Duotone-Abb., geb.
Schon der Romantiker Caspar David Friedrich, der Frühimpressionist William Turner und der Fotograf Alfred Stieglitz, haben gerne in die Wolken und in den Himmel geblickt. An ihren Positionen anknüpfend, doch mit dem intuitiven Blick einer ganz eigenen Konzeption, erfasst der Fotograf in der spröden Schönheit des Kanarischen Archipels atmosphärische Eindrücke. Es sind vor allem von Mensch und Tier leere Szenerien, das grelle Licht über den finsteren Vulkan-Landschaften und das regional so einzigartige Wolkenspiel über den Kiefernwäldern, die den Fotografen von einem erhöhten Standort aus faszinieren. Das Buch lädt zu einer Reise in ein unbekanntes Europa ein. Es liest sich als Erzählung darüber, dass hinter dem symbolischen und mythologischen Blick auf die oft immens große Gewalt der Naturschönheit, immer eine weit zurückliegende Erdgeschichte steht. Eindrucksvolle schwarz/weiss-Bilder, schön gestaltet! (Text dt., engl., frz.)
Versand-Nr. 581950
30,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten