Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Künstlermonografien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Tafassasset - Regentier und Zauberbilder

Von Edgar Sommer. Schwülper 2002.

18 x 24 cm, 224 S. 150 Farbabb., Ln.
Tafassasset ist der Name eines großen Wadis südlich des Ahaggar-Gebirges in der algerischen Sahara. Geologen haben herausgefunden, dass zu Zeiten Gondwanas - als Afrika und Südamerika noch ein Kontinent waren - hier der Amazonas entsprang. Der Fluss Niger und Tschadsee (Ur-Ténéré) machten auch nach der Trennung der Kontinente kryptische Veränderungen durch, doch der alte Flussgeist blieb unverändert, denn er ist unsterblich. In Tafassasset klingt für den Autor das Wispern dieses alten Flussgeistes an, dessen Spuren er in diesem Buch imaginär und ganz real - mit ausgezeichneten Fotografien und Texten - verfolgt. »In der Betrachtung der archaischen Felsbilder vom Standpunkt des Künstlers Edgar Sommer, der sich in die archaischen Künstler der Steinzeit einfühlen kann, zusammen mit einer Übersetzung auf unsere heutige Ebene der Wahrnehmung, entsteht für uns der Zusammenhang, und damit die Möglichkeit, den Geist jener archaischen Zeit, die alten Geister Afrikas zu verstehen. Mehr muss Zauber nicht bewirken.«
Versand-Nr. 224022
Statt 25,00 € nur 12,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten