Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Künstlermonografien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Mathias Kessler. Nowhere to Be Found.

Hg. Dieter Buchhart. Katalog, Kunsthal Rotterdam 2015.

24,5 x 30,5 cm, 304 S., 329 Abb., Leinen.
Mathias Kessler (Jg. 1968) setzt sich ebenso kritisch wie imaginativ mit Begriffen und Vorstellungen von Natur auseinander. Seine Aufnahmen von organischen Prozessen und landschaftlichen Phänomenen sind mit kunstgeschichtlichen Anspielungen und visuellen Kommentaren zu aktuellen ökologischen Debatten gespickt und schillern zwischen augenzwinkerndem Humor und gewichtiger inhaltlicher Aussage: Romantische Malerei, Land Art und digitale Visualisierung konkurrieren und kollidieren, sodass vertraute Unterscheidungen wie Natur/Kultur, Darstellung/Erfahrung, Ideologie/Ästhetik verschwimmen. Die Eisberge der Arktis etwa sind dramatisch als künstliche Hollywood-Sets in fahlem Licht inszeniert; an einem menschlichen Schädel blühen Korallen; die Miniatur eines Meisterwerks, nachgeformt im Gefrierfach eines Kühlschranks, erschafft eine soziale Plastik. Kesslers Arbeiten sind voller Komik und lassen den Betrachter staunen. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 1063600
48,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten