Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Künstlermonografien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Christian Wolter. Blühende Landschaften.

Hg. Ulrich Schneider. Heidelberg 2008.

30 x 24 cm, 112 S., durchg. farb. Abb., geb.
In seiner Serie »Blühende Landschaften« setzt sich der Fotograf Christian Wolter mit auf vielfache Weise gescheiterten Bau- und Industrieprojekten im wiedervereinigten Deutschland auseinander. Heute stehen diese Bauten seltsam still und zwecklos als neue Ruinen in der Landschaft, oft umgeben von einer Vegetation aus Pionierpflanzen, die das Terrain zurückgewinnen. Blühende Landschaften besitzt als Dokumentation der absurden Ästhetik immenser Fehlplanungen auch eine politische Dimension; mit jeder einzelnen Fotografie verbindet sich eine beinah unglaubliche Geschichte des Scheiterns. Wolter (geb. 1968) studierte Fotografie bei Peter Bialobrzeski, Wolfgang Zurborn und Boris Becker an der Hochschule für Künste in Bremen. Er gewann mehrere Auszeichnungen und Preise, seine Bilder wurden in den letzten Jahren u.a. im Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg, im Museum für Fotografie in Berlin, sowie auf zahlreichen internationalen Festivals ausgestellt.
Versand-Nr. 831867
Statt 36,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten