Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Marc Lüders. East Side Gallery.

Hg. Thomas Levy. Katalog, Hamburg 2008.

16,6 x 24 cm, 104 S., 40 farbige Abb., geb.
Der neue Werkzyklus von Marc Lüders umfasst 28 Photopicturen, Arbeiten, die Fotografien integrieren, die der Künstler in der East Side Gallery in Berlin nahe der Oberbaumbrücke fotografiert hat. Die East Side Gallery ist ein 1990 von 118 Künstlern aus 21 Ländern bemaltes Stück der Berliner Mauer, ein künstlerischer Kommentar auf die politischen Veränderungen der Wende-Jahre. Wenn Lüders heute den Mauerstreifen fotografiert und fiktive Besucher vor die mittlerweile stark sanierungsbedürftigen Graffiti-Kunstwerke stellt, dann macht das auch hinsichtlich der drohenden Neuerschließung des begehrten Geländes Sinn. Die bröckelnde, sich zusehends auflösende East Side Gallery wird es im sich rasant verändernden Berlin wohl bald nicht mehr geben. Nicht mehr in Wirklichkeit, wohl aber als imaginäre, intermediale Lüderssche Photopictur. Text dt., engl.
Versand-Nr. 417190
25,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten