0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Hoffmann & Hitler. Fotografie als Medium des Führer-Mythos.

Hoffmann & Hitler. Fotografie als Medium des Führer-Mythos.

Von Rudolf Herz.

22,5 x 30 cm, 368 S., 400 Abb., davon 30 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 61336
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Heinrich Hoffmann (1885-1957) selbst ein überzeugter Nationalsozialist, war Hitlers persönlicher Porträtist und betätigte sich seit der Frühzeit der NSDAP als deren wichtigster fotografischer Propagandist. Seine Aufnahmen erschienen nach der Machtübernahme in der gesamten deutschen Presse und prägten Hitlers Image als »Führer«. Der Band zeichnet Hoffmanns Karriere und die Geschichte seines in zahlreichen publizistischen Sparten tätigen Unternehmens nach und untersucht die zielstrebig betriebene Nutzung des fotografischen Mediums für die Selbstinszenierung Hitlers und der Nationalsozialisten.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.