Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hiroshi Sugimoto. Revolution

Text von Armin Zweite. Museum Brandhorst München 2012.

32 x 32 cm, 88 Seiten, 35 Farbtafeln, Leinen im Schuber.
Es gehört zu den Paradoxien des Mediums Fotografie, dass der Betrachter unaufhörlich von einer auf das dargestellte Motiv bezogenen Wahrnehmung zu einer ästhetischen Betrachtung wechselt und umgekehrt. Hiroshi Sugimoto, einer der bekanntesten Fotokünstler unserer Zeit, hat wie kaum ein anderer die unterschiedlichen Aspekte des Mediums reflektiert und in eindrucksvollen Bildfolgen anschaulich gemacht, wobei er in der Regel ein Sujet in den Mittelpunkt gestellt hat. Auf Dioramen folgten Kinos, Seelandschaften, Horrorkabinette, Architekturaufnahmen, Porträts, Kiefern, konzeptuelle Formen und andere Motive. Dieser Band stellt erstmals einen Werkkomplex vor, an dem der Künstler seit längerem arbeitet: Unter dem Titel »Revolution« werden nächtliche Meeresansichten im großen Format gezeigt, die den Lauf des Mondes während einer längeren Zeitdauer festhalten. Ein Fotobuch mit Sammelpotential!
Versand-Nr. 587311
48,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten