0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Here is New York. A Democracy of Photographs.

Hg. Gilles Peress.

30 x 20,5 cm, 864 S., 880 Abb., davon 720 in Farbe, geb. im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 323462
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, New York 2002. Hunderte namhafter Fotografen sowie Amateure zeigen in diesem Katalog ihre Fotos des veränderten New York und versuchen, das Unfaßbare faßbar zu machen. Die Bilder erlauben dem Betrachter eine persönliche Auseinandersetzungung mit den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001. So dokumentieren die zerstörten Gebäude, zeigen helfende Polizisten und Feuerwehrmänner, Opfer, Vermisstenanzeigen und beschreiben Auswirkungen der Anschläge auf die Stadt New York und ihre Bewohner. Das Konzept der Ausstellung folgte einem neuen Prinzip, das auch der Katalog aufgreift: Alle Fotos, die in einem Zusammenhang mit dem 11. September stehen, konnten eingereicht werden. Mindesten ein Foto pro Einsendung wurde in die Ausstellung aufgenommen. Die Fotos hingen anonym, ungerahmt und unbeschriftet an den Wänden, so dass nicht erkennbar ist, ob es sich um Aufnahmen von professionellen Fotografen oder von Laien handelt. Text engl.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.