Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gregorio de Ferrari.

Von Mary Newcome Schleier. Turin 1998.

25 x 30 cm, 242 S., durchgeh. Abb., geb.
Die Fresken, Gemälde und Zeichnungen von Gregorio de Ferrari (1647-1726) gehören zu den elegantesten Werken der italienischen Kunst des 17. Jahrhunderts. Zusammen mit seinem Schwiegervater Domenico Piola und Bartolomeo Guidobone etablierte er die Kunst des Hochbarocks in Ligurien. Die vorliegende, umfangreiche Monographie präsentiert erstmals alle Werke von Gregorio de Ferrari, angefangen bei seinen Studienjahren unter Domenica Fiasella über seine Zusammenarbeit mit Domenico Piola und anderen Malern, Bildhauern und Künstlern hin zu seinen späteren Schaffensjahren, als die von ihm geschaffenen eleganten Figuren von seinem Sohn Lorenzo auf Leinwände und Fresken übertragen wurden. Vorwort von Ezia Gavazza, Catalogue Raisonné herausgegeben von Alberto Cottino. Englische Originalausgabe.
Versand-Nr. 269018
Statt 180,00 €* nur 98,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten