Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fotografiert und Gesammelt. Ingeborg Sello und ihre Künstlerfreunde.

Hg. Thomas Sello. Hamburg 2016.

22 x 28 cm, 160 S., 112 Abb., pb.
Es ist ein einzigartiges Gemisch von über vierzig Künstlern, die Ingeborg Sello (1916-1982) mit ihrem Fotoapparat einfing, den Horst Janssen liebevoll »auch eine Art Hotel« nannte. Berühmtheiten aus aller Welt kamen zu ihr ins Atelier, das sie 1948 nahe dem Hamburger Hauptbahnhof eröffnet hatte, oder sie traf die Künstler in der »Galerie der Jugend«, die sie mit ihrem Ehemann Gottfried Sello von 1945 bis 1951 im Dach des Finanzamtes führte. Internationale Gäste der Hansestadt wie Carl Hofer, Joan Miró, Max Ernst auf der einen Seite, auf der anderen die Hamburger Kunstszene mit der in der NS-Zeit verfolgten Hamburgischen Sezession: Fritz Kronenberg, Hubertus Graf Merveldt, Fritz Flinte, Eduard Bargheer.
Versand-Nr. 760773
19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten