0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Eine Frau allein gehört allen.

Eine Frau allein gehört allen.

Wunderhorn Verlag

112 Seiten, 40 Abbildungen, gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 135054
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Den Männern die blumigen Märchen, den Frauen die düstere Wirklichkeit - aus 1001 Nacht: 50 Jahre lang bewahrte Ré Soupault, 87, die in Paris lebende Ehefrau des Surrealisten Philippe Soupault, 91, die Photographien auf, die sie 1938 im »Quartier réservé« der damals französischen Protektoratsstadt Tunis aufnehmen konnte - mit einer Ausnahmeerlaubnis des Scheichs der Medina, eine bedrückende Exklusivität. ...Der Titel ist bezeichnend. Denn zu einer Zeit, als selbst die reichen Frauen des Orients ihr Leben im Harem zubrachten, verborgen hinter »mouschrabijat« genannten Fenstern aus Holzgittern, und die armen beim Verkauf weniger abwarfen als ein Esel, wurden im »Resevierten Viertel« die Niedrigsten der Niedrigen eingesperrt: Frauen, die von ihrem Mann verstoßen worden oder, seltener, ganz einfach ohne Familie waren. In elenden Hütten blieb ihnen nur die Prostitution.« (DER SPIEGEL)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.