0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Douglas Gordon. punishment exercise in gothic. Künstlerbuch.

Hg. Hans Ulrich Obrist. Köln 2001.

19,5 x 15,5 cm. 236 Seiten, 117 Duotonabb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 587796
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Es sind vor allem diejenigen Arbeiten des schottischen Künstlers Douglas Gordon, die ihn selbst in seiner eindrucksvollen physischen Präsenz zum Gegenstand haben, durch die er in nur wenigen Jahren international Interesse gefunden hat. Seinen konzeptionellen Ansatz, der immer dem Betrachter als einem künstlerischen Subjekt gilt, hat er nun in einem Künstlerbuch selbstreflexiv verarbeitet. Die immergleiche harte Aufnahme nach einer »demolierten Nacht« vom eigenen Gesicht, Narbe inklusive, konfrontiert er mit minimalistischer Prosa. Sie taucht in die Tiefen dieses verwundeten Gesichts, dieser verwundet scheinenden Psyche, mal werden cool die Drogen genannt, dann die Gefühle, die Witze - kombiniert durch den Zufall. Auf 1000 numerierte und signierte Exemplare limitierte Ausgabe. (Text engl.)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.