0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Concrete. Fotografie und Architektur.

Hg. Thomas Seelig, Urs Stahel u.a. Katalogbuch, Fotomuseum Winterthur 2013.

21 x 28 cm, 440 Seiten, 313 Abb., davon 156 farbig, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 612570
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Was zeichnet das innige und doch so komplizierte Verhältnis zwischen Architektur und Fotografie aus? Das Fotomuseum Winterthur feiert sein 20-jähriges Bestehen mit der Beleuchtung euner problematischen Beziehung. Ausgehend vom 19. Jahrhundert, als die Fotografie erfunden wurde, zeigt das Buch Epoche machende Stadtarchitekturen und Stadtbilder von Domenico Bresolin, Charles Marville und Germaine Krull über Walker Evans, Lucien Hervé, Stanley Kubrick und Paul Virilio bis zu Hiroshi Sugimoto, Gregory Crewdson, Andreas Gursky und Iwan Baan. Neben Alltagsarchitektur und Prachtbauten, neben Utopie, Plan und Wirklichkeit spielt auch die verführerische Vergänglichkeit der Architektur eine wichtige Rolle.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.