0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Chuck Close. A Couple of Ways of Doing Something.

München 2006.

38,5 x 29 cm, 56 S., 22 Tritone-Tafeln, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 353108
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»A Couple of Ways of Doing Something« ist der lapidare Titel des Künstler-Buches von Chuck Close. Es versammelt zweiundzwanzig Künstler-Portraits, für die sich Chuck Close - der Meister des Fotorealismus - der Technik der Daguerreotypie bedient. Gnadenlos detailgenau und magisch lichtintensiv bringt sie ungemein auratische Bilder hervor (das Modell muss dabei zwei Minuten stillsitzen). Für Chuck Close ist das so entstandene Portrait die intimste und am wenigsten verfälschte Form des Dialogs. Seine Sammlung entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Lyriker Bob Holman, der die begleitenden Texte zu den Portraits verfasst hat. Ergänzt wird es durch ein Interview mit Chuck Close und Bob Holman, geführt von Lyle Rexer.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.