Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Arnold Odermatt. Meine Welt.

Hg. Urs Odermatt. 3. Auflage 2006.

30 x 31 cm, 168 S., 140 Abb., davon 26 in Farbe, 114 Duplex, geb.
Mit der Genauigkeit eines Chronisten hat der fotografierende Polizist Arnold Odermatt die Ereignisse seines Beamtenlebens im ländlichen Nidwalden im Bild festgehalten, im Dienst und in Zivil. Der heute über 80jährige Polizist dokumentierte von den 50er Jahren an mit seiner Rolleiflex das Unfallgeschehen auf den Schweizer Strassen genauso wie Alltägliches aus der Polizeiwache und dem dörflichen Leben. Anders als ei vielen spekulativen Katastrophenbildern in der Presse sind hier die kleinen, scheinbar nebensächlichen Vorkommnisse festgehalten und registriert. Zugleich erfassen die Bilder in ihrer dokumentarischen Sicht auch Situationen, die oft ungewollt witzig-naiv wirken. In einem zweiten Teil folgt ein Einblick in den zivilen Alltag Odermatts, der hier mit derselben polizeilichen Sachlichkeit das Leben in seinem Heimatkanton Nidwalden protokolliert. Aus dem umfangreichen Archiv hat Urs Odermatt, der Sohn des Fotografen, 140 der besten Aufnahmen zusammengestellt und mit einem einführenden Text von Julian Dillier versehen. »Er fotografierte Unfälle und es entstand Kunst.« (Text dt., engl., Benteli)
Versand-Nr. 347965
65,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten