0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Anton Corbijn. Looking at A Most Wanted Man.

Buch zum Film, München 2014.

30,5 x 21 cm, 180 Seiten, 140 Farbtafeln, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 674869
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Bezeichnenderweise am 11. September 2014 hat der neue Film von Anton Corbijn, ein Spionage- und Agententhriller nach dem Roman »A Most Wanted Man« (unter dem Titel »Marionetten« 2008 auf Deutsch erschienen) von John le Carré, seine Deutschlandpremiere. Zwei berühmte Namen, die viel versprechen: Anton Corbijn, der 1955 in Holland geborene Star-Fotograf und Filmemacher, und John le Carré (geb. 1931), britischer Ex-Agent und Bestseller-Autor - eine Kombination, die Spannung und psychologischen Tiefgang, umgesetzt in spektakuläre Bilder, garantiert. Ein dritter prominenter Name muss in memoriam erwähnt werden: Philip Seymour Hoffman, Oscar-Gewinner 2006 für Capote, spielt die Hauptrolle; er starb im Februar dieses Jahres an einer Überdosis, es war sein vorletzter Film. Wie schon bei seinen ersten beiden Kinofilmen hat Anton Corbijn eigene Dokumentaraufnahmen von den Dreharbeiten zu einem Film- und Fotobuch der Extraklasse verschmolzen, in dem »Facts and Fictions« vor dem realen Stadtbild Hamburgs eindrucksvoll zur Geltung kommen. (Text englisch mit deutscher Textbeilage)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.