Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Anthologien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

West.

Hg. Regina Anzenberger. Heidelberg 2009.
19,5 x 24,5 cm, 272 S., durchg. farb. Abb., pb.
Unaufhaltsam verläuft seit den letzten 20 Jahren die Entwicklung hin zu einer globalen Welt - Grenzen verschwimmen und die Länder und Kulturen rücken immer näher zusammen. Entsprechend lässt sich im geographischen Sinne die westliche Welt kaum noch festlegen. Ist der Westen also nur ein Traum? Dieser Frage geht der Fotoband WEST nach und entdeckt dabei vielschichtige Facetten dieses Phänomens. Die Publikation versammelt verschiedene Fotografen, die sich auf die Suche nach dem Westen machen und auf höchst unterschiedliche Weise ihre Vorstellungen dokumentieren. Erkundet wird unter anderem der Mythos des Cowboys, das Leben kambodschanischer Street Gangs in den USA sowie der Financial District in London. Darüber hinaus eröffnet der Fotoband Einblicke in die Welt der Wiener Schrebergärten und zeigt den Hund Pecorino unterwegs in Europa. Nach EAST widmet sich das zweite Fotobuch von Regina Maria Anzenberger nicht nur der Darstellung des geografischen Westens, sondern vielmehr der Darstellung einer »westlichen Idee«. Folgende Künstler sind in dem schön gestalteten Band vertreten: Annet van der Voort, Arabella Schwarzkopf, Gianmaria Gava, Horst Friedrichs, Lauren Hermele, Mauro Bottaro, Paolo Woods, Philipp Horak, Reiner Riedler, Richard Ross, Robert Haidinger, Simone Casetta, Stuart Isett, Toni Anzenberger, Ulrich Eigner, Yadid Levy.
Versand-Nr. 831603
Statt 57,40 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten