Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Anthologien & fotografische Sammlungen
zurück zur Liste

The Adventure of Japanese Photography. Abenteuer japanische Fotografie 1860-1890.

Hg. Philipp March.

24 x 30 cm, 144 S., 100 farb. Abb., geb.
1863 reist der italienische Fotograf Felice Beato nach Japan und eröffnet in Yokohama mit dem Maler und Journalisten Charles Wirgman ein Atelier. Zu seinen Schülern zählt Kimbei Kusakabe, der nach dem Verkauf des Ateliers 1877 die Negative Beatos und die des österreichischen Fotografen Raimund von Stillfried-Rathenicz erwirbt. Neben Werken der erwähnten Fotografen versammelt dieser Band auch bislang als anonym geführte Aufnahmen, die hier erstmals Künstlern zugeordnet werden konnten. Zu ihnen gehört der Pionier der japanischen Fotografie, Hikoma Uena, und ein Schüler Beatos, Koraburo Tamamura. Die Tempelbezirke und das städtische Leben in Yokohama sind ebenso Gegenstand der Aufnahmen wie Landschaften und Portraits. Zumeist handkoloriert, stellt jede Fotografie ein Unikat dar. (Text engl.)
Versand-Nr. 173762
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Anthologien

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten