Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Anthologien & fotografische Sammlungen
zurück zur Liste

Still Moving. The Film and Media Collection of The Museum of Modern Art.

Hg. Steven Higgins. New York 2006.

24 x 26 cm, 376 Seiten, 507 teils farbige Abb., geb.
Seit 1935, und damit als erstes Museum überhaupt, widmete das MoMA dem Film als eigenständige Kunstform eine eigene Abteilung. Gründungsdirektor des MoMA, Alfred H. Barr, erkannte früh die Bedeutung des Films als wichtiges Medium der Moderne und hatte schon zuvor Filmvorführungen veranstaltet, eine Bibliothek eingerichtet und einen Kurator bestellt. So ist es letztlich ihm zu verdanken, dass das MoMA heute eine solch hochwertige Sammlung an Film- und Multimedia-Arbeiten besitzt. Der sehr hochwertig bebilderte Band stellt die Sammlung chronologisch vor: Die Inkunabeln der Filmgeschichte sind darunter und manche unbekanntere Preziose, von »The Tramp« bis »Lost in Translation«, Künstlerfilme und -videos dieser Zeitspanne werden ebenso verhandelt. Mit Filmografie, Index. (Text engl., MoMA)
Versand-Nr. 520187
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Anthologien

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten