Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Anthologien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Stamp of Fantasy. Frankierte Fantastereien.

Von Ute Eskildsen, Urs Stahel u. a. Göttingen 2007.

29 x 30 cm, 216 Seiten, 345 Farbtafeln, geb.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte die Fotografie als Postkarte eine ungeheuere Beliebtheit und Popularität. Auch als Experimentierfeld des noch jungen Mediums Fotografie kamen teilweise unglaublich fantasievoll gestaltete Motive in erstaunlicher Collage-Technik in Umlauf, produziert von anonymen Afficionados in teils verblüffender künstlerischer Qualität. Dieser hinreißende Band präsentiert - in erbaulicher Druckqualität - extraordinären Beispiele an historischen Postkarten aus der umfangreichen Sammlung von Peter Weiss und Gérard Lévy: Im Zentrum stehen die Interaktionen zwischen den Fantasieprodukten der Populärkultur und den Avantgarde-Künstlern der Zeit wie Paul Eluard, André Breton and Salvador Dalí oder auch Hannah Höch, Herbert Bayer und Man Ray. (Text engl., Steidl)
Versand-Nr. 524034
Statt 40,00 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten